Joyce Hübner Logo

>> Zurück zur Deutschlandumrundung <<

Marathon 117 – 16.09.23

Alle Infos zu der Etappe, wie Strecke, Startzeit, Treffpunkt etc., findest hier auf dieser Seite.

Infos zur Etappe

Noch Fragen? Unten auf der Seite findest du die FAQ`s

Kalkulierte Ankunftszeiten

Die oben genannten Zeiten sind Erfahrungswerte und dienen zur Orientierung!!!! Die tatsächlichen Ankunftszeiten können abweichen!!!! Die Live-Daten findest du beim Praktikanten auf Instagram (hier klicken)

Infos zum Lauf

Outfit of the Day

Laufend neue Running Fashion!

Mein Laufbericht des Tages

Laufberichte auf Social Media

FAQ`s zum Mitlaufen und zur Route

Die wohl am meisten gestellte Frage 🙂 Bitte habt Verständnis, dass ich nicht alle Orte auf meiner Route kenne.
Die komplette Route inkl. Laufdatum findet hier oben unter “Alle Routen & Laufdaten

– kurz warten bis sich die Karte öffnet
– ranzoomen an einen beliebigen Ort, ihr seht dann die Strecke
– auf das Männchen klicken, dann erscheint dort das Laufdatum

Hier findest du noch ein kurzes Erklärvideo hierzu: Erklärvideo (Hier klicken)

Alle Infos wie Startzeit, Treffpunkt findest du immer 4 Tage im Vorraus unter “Next Runs“.

Unter der Detailansicht der Etappe/Route (immer die nächsten vier Tage), findest du alle Infos zum

  • Treffpunkt: einfach draufklicken, anders kommen wir auch nicht zum Start 😉
  • Startzeit: richten wir uns auch nach
  • Die Route: GoogleMaps und Komoot
 

Die An- und Abreise ist selber zu organisieren. 

Da es sich nicht um eine offizielle Veranstaltung handelt, unserer Golf leider durch das ganze Gepäck nur zwei Sitze hat, können wir keinen Transport anbieten.

Die Erfahrung zeigt aber, dass sich von den Mitläufern untereinander bei den Läufen sehr geholfen wird.

Auf den flachen Strecken laufe ich aktuell ca. 6:30/km bis 6:45/km im Durchschnitt. 

Du kannst überall einsteigen! Die genaue Route findest du bei der jeweiligen Etappe.

Damit du nicht unnötig lange warten musst, empfehle ich, meinem Freund dem Praktikant auf Instagram zu folgen (hier gehts zum Profil) und seine Storys zu verfolgen, er gibt bei den Verpflegungsstellen immer eine Update um welche Uhrzeit ich bei welchem Kilometer bin.

Mein Freund versucht alle 5-7 km an die Strecke zu kommen, hier machen wir eine kleine Pause zwischen 5-10min.

Den ersten Verpflegungspunkt sucht er am Start raus und guckt dann am ersten Punkt wo der nächste Punkte sein wird. Und so weiter…

Nein, es sind keine Verpflegungspunkte und keine Kilometeranzahl, sondern stammen noch von der Planung der gesamten Route. Diese bekomme ich aber nachträglich nicht entfernt.

Da es sich um keine offizielle Laufveranstaltung handelt, bieten wir auch keine Verpflegung an! 

Eure Verpflegung müsst ihr bitte selber mitbringen.

Es besteht aber die Möglichkeit, eure Verpflegung bei uns in den Golf zupacken!

Aus Platzmangel bitten wir auf den Verzicht von Koffern, Wanderrucksäcke oder ähnliche sperrige Gegenstände:) 

Es besteht die Möglichkeit, eure Verpflegung/Getränke bei uns in den Golf zupacken!

Bitte achtet darauf, eure Sachen und leere Getränke auch wieder mit rauszunehmen!

Aus Platzmangel bitten wir auf den Verzicht von Koffern, Wanderrucksäcke oder ähnliche sperrige Gegenstände:) 

Jeder der mitläuft oder mitradelt bekommt vom Praktikanten ein Teilnehmerbändchen.

Dies bekommt ihr entweder am Start, oder wenn ihr unterwegs einsteigt, beim nächsten Verpflegungspunkt.

Tipp! Nicht zu feste ziehen, sonst geht es nicht mehr ab, vergisst der Praktikant häufiger zu sagen 😉

Darüber hinaus verschicken wir keine Bändchen und bringen auch keine Bändchen irgendwo hin 😉

FAQ zu meinem Projekt

Die Idee der Deutschlandumrundung hatte mein Freund, als wir zusammen mit Lauffreunden im Biergarten saßen. 

Wir haben uns über krasse Läuferprojekte unterhalten und dann sagte er, eigentlich mehr als Scherz, ich könnte ja die Deutsche Grenze ablaufen…So wurde aus einen nicht ernstgemeinten Scherz, das Projekt meines Lebens:)

Grundsätzlich fühle ich mich nach mehr als der Hälfte körperlich immer noch sehr gut. Na klar, zwickt hier und da mal was, aber nichts, was mich besorgt.

Viel herausfordernder ist der mentale Bereich.

Jeden Tag mindestens einen Marathon, also min. 42,195km. Es kann aber auch Strecken geben, da laufe ich mehr 

Ich habe nachdem mein Entschluss feststand das Projekt zu machen, ab Januar meine wöchentlichen Laufkilometer auf 100-150km hochgeschraubt, zudem viel Stabiübungen gemacht.

Nur auf die Höhenmeter konnte ich mich in Berlin nicht vorbereiten, da hatte ich Respekt vor. Hier war es dann tatsächlich so, dass ich mir meine “Bergfitness” während des Projektes geholt habe.

Ich habe 5 paar Trailschuhe und 7 normale Laufschuhe dabei. Dazu kommen Badelatschen und vielleicht ein paar Sneaker. 

Ich verstehe die Frage nicht? 

Krank sein habe ich nicht eingeplant und wenn es doch passieren sollte, wird spontan entschieden. 

Ich versuche gesund, ausgewogen und proteinreich zu essen, wenn dies möglich ist. Da ich nicht zu Hause bin, sind wir auf die Restaurants und Supermärkte vor Ort angewiesen. 

Täglich muss ich auf ca. 5.000 Kalorien kommen, da darf es auch mal ne Tüte Haribo sein;)

Nein, da wir nie wissen, ob etwas passiert buchen wir die Hotels immer “auf Sicht”

Ja, ich habe mit vielen verschiedenen Ärzten, etc. darüber gesprochen und mehrere  Leistungsdiagnostiken inkl. Laktattest durchgeführt.  

Nein, für diesen Zeitraum konnte ich unbezahlten Urlaub nehmen. 

Meine tägliche Motivation liegt darin, mein Ziel (Frankfurt/Oder) zu erreichen und das Projekt erfolgreich abzuschließen 🙂

Zum Glück nicht 😀 Dann müsste ich jeden Tag eine Mütze aufziehen! Nein, dass mach ich morgens eben selber und dauert in der Regel auch nicht lange. 

NEIN!!!!! Zu keinen Zeitpunkt der Tour kam mir dieser Gedanke. Ich wusste vorher, dass es anstrengend werden würde und hab mich mental darauf vorbereitet

Next Runs

Meine nächsten Routen